wissen.de
You voted 5. Total votes: 309
wissen.de Artikel

Digitales Lernen

Beim E-Learning ist mitmachen angesagt

...

Ungreifbares zum Anfassen

Die jüngste Disziplin des E-Learnings sind die 3D-Simulationen: Von chemischen Reaktionen über komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge bis hin zu Planetenbewegungen, all dies kann heutzutage simuliert und räumlich dargestellt werden. Die Vorteile sind vielfältig. Manche Prozesse sind zu klein, wie etwa die Entstehung einer chemischen Bindung. Oder zu weit weg, wie eine Supernova in den Tiefen des Alls. Oder zu gefährlich, wie eine Explosion, als dass wir sie einfach so in Ruhe beobachten und verstehen lernen könnten. So können Simulationsprogramme Schülern oder auch Studenten beispielsweise einen Einblick in die Prozesse geben, die innerhalb einer Zelle stattfinden. Durch den Blick in eine simulierte virtuelle Zelle, fühlen wir uns plötzlich wie ein Teil des Systems und verstehen die vorher so unvorstellbaren Zusammenhänge in dem winzigen und zuvor nicht greifbaren Raum einer Zelle.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
KEL
You voted 5. Total votes: 309