wissen.de
You voted 3. Total votes: 137
wissen.de Artikel

Die Vista-Nachfolge

Windows 7 bietet das, was Vista hätte sein sollen.

...

Microsoft hat die Bedienfreundlichkeit erheblich verbessert. Störten bei Vista anfänglich noch die vielen Nachfragen bei der Installation von Programmen, wurden diese Systemmeldungen deutlich reduziert bei gleichzeitig verbesserter Schutzfunktion für Datensicherheit. Außerdem soll die Bedienung intuitiver verlaufen, der Nutzer soll mit weniger Klicks zum Ziel kommen, dazu wurde auch die Oberfläche verbessert.

Vieles wird einfacher. So ist die Einrichtung eines Heimnetzwerkes mit Windows 7 wesentlich leichter. Mehrere Computer mit dem neuen Betriebssystem können nach Eingabe eines Passworts dank der sogenannten Homegroup beispielsweise gemeinsam auf Dateien oder einen Drucker zugreifen. Aufwendige Installation und Konfiguration entfallen somit.

Ist Windows 7 schneller als Vista?

In mehreren Tests konnte eine deutliche Geschwindigkeitsverbesserung beim Systemstart nicht nachgewiesen werden. Auf manchen Systemen startet Windows 7 sogar langsamer als beispielsweise XP, dazu zählen Netbooks mit Atom-Prozessor. Dennoch ist die gefühlte Geschwindigkeit gestiegen, weil Windows 7 nach dem Start gleich zur Verfügung steht und der Nutzer mit weniger Klicks zum Ziel kommt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Financial Times Deutschland
You voted 3. Total votes: 137