wissen.de
You voted 5. Total votes: 120
wissen.de Artikel

Buschessen und Barbie

Essen auf dem fünften Kontinent

...

Auch beim Frühstück – kurz: „brekkie“ (von engl. „breakfast“) – ist der Australier Selbstversorger. Der Morgen in der Wildnis beginnt mit „damper“ (Buschbrot): fünf Handvoll Mehl werden mit zwei Teelöffeln Backpulver, einer Prise Salz und etwas Milch geknetet und im gusseisernen Campofen direkt über dem Lagerfeuer ausgebacken. Dazu schmeckt den Australiern ihr „vegemite“ (ein beliebter, dunkelbrauner Brotaufstrich aus Hefeextrakt).

 

Getrunken wird „billy tea“. Die Technik muss allerdings gelernt sein: Das Wasser wird im Billy Topf (eine Mischung aus Pott und Kanne) über der Flamme gekocht; der Tee direkt dazu gegeben. Nach ein paar Minuten, schwingt man den dampfend heißen Topf an seiner langen Eisenkette im Kreis, bis sich die Teeblätter absetzen. Schon wieder ein Gepäckstück – das Teesieb – gespart... Im Improvisieren ist der Australier eben Meister. Und das hat er wohl den Aborigines abgekuckt.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
You voted 5. Total votes: 120