wissen.de
Total votes: 317
wissen.de Artikel

April, April – das Biowetter im Frühling

Wetterfühligkeit ist nicht nur ein Mythos. Gerade auf wechselnde Wetterlagen reagieren viele Menschen empfindlich.

...

Wetterfühlig oder wetterempfindlich?

Wichtig sei zudem, zwischen „Wetterfühligkeit“ und „Wetterempfindlichkeit“ zu unterscheiden. Wetterfühlige Menschen reagieren auf Wetterwechsel mit Beschwerden, ohne dabei unter einer spezifischen Erkrankung zu leiden. Zur Gruppe der wetterempfindlichen Menschen werden hingegen Personen gezählt, die unter einer Erkrankung leiden, deren Symptome durch Wetterphänomene verstärkt werden kann. So wird Asthma zum Beispiel auch durch die Wetterlage beeinflusst: Betroffene leiden besonders dann unter Atemnot, wenn das Wetter kalt, trocken oder neblig ist. Als wetterempfindlich gelten außerdem Menschen mit Herz- Kreislauferkrankungen oder Rheuma.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Theresia Blattmann
Total votes: 317