wissen.de
Total votes: 17
DATEN DER WELTGESCHICHTE

9. 3. 1956

Zypern

Auf Anordnung der britischen Regierung wird Makarios III., Erzbischof von Zypern und Führer der Unabhängigkeitsbewegung, fest genommen und auf die Seychellen deportiert. Der Konflikt zwischen der Kolonialmacht Großbritannien und der Befreiungsorganisation Ethniki Organosis Kiprion Agoniston (EOKA) verschärft sich. Die EOKA versucht, die Unabhängigkeit Zyperns mit Gewalt durchzusetzen. Großbritannien ist jedoch nicht bereit nachzugeben und lässt mehrere EOKA-Mitglieder hinrichten.

Total votes: 17