wissen.de
Total votes: 9
DATEN DER WELTGESCHICHTE

15. 7. 1974

Zypern

Griechische Offiziere stürmen mit Unterstützung der griechischen Militärjunta den Palast des zyprischen Präsidenten Erzbischof Makarios und proklamieren Nikos Sampson zum neuen Präsidenten. Makarios gelingt die Flucht nach London. Am 20. 7. landen türkische Truppen auf der Insel. Sampson wird gestürzt und am 22. 7. schließen Griechenland und die Türkei einen Waffenstillstand, dem Verhandlungen in Genf folgen. Am 14. 8. werden die Verhandlungen ergebnislos abgebrochen. Griechenland tritt aus der NATO aus. Die Türken rücken weiter auf Zypern vor und kontrollieren am 16. 8. bereits 40% der Insel.

Total votes: 9