wissen.de
Total votes: 103
wissen.de Artikel

Zukunftstechnologie für alle

Die Demokratisierung zukunftsweisender Technologien

Der Hybridmotor kommt bei Honda in einem Großserienauto zum Einsatz, anstelle zunächst nur in der Oberklasse angeboten zu werden.

Bei der Einführung neuer Technologien setzen Automobilhersteller üblicherweise auf die so genannte Top-Down-Strategie: Soll heißen, die neue Technik kommt zuerst in Modellen zum Einsatz, die sich nur wenige Menschen leisten können.

Bei der Hybridtechnologie geht Honda einen anderen Weg. Denn der effektive Nutzen neuer Konzepte – beispielsweise in Bezug auf die Reduzierung von Verbrauch und Emissionen – so die Philosophie des weltweit größten Motorenherstellers kommt am schnellsten zum Tragen, wenn innovative Lösungen nicht nur einer Minderheit zu Gute kommen, sondern für breite Käuferschichten erschwinglich sind.

„Die Klimaschutzziele zu erreichen hat für Honda oberste Priorität, “ sagt Yasuhisa Maekawa, Präsident Honda R & D Europe, Vizepräsident Honda Motor Europe. Und ergänzt: „Ganz sicher steht die Automobilindustrie vor einer der größten Herausforderungen ihrer Geschichte. Doch was Honda angeht sind wir gut aufgestellt, um die individuelle Mobilität für breite Zielgruppen – unserer Kernklientel – auch in Zukunft sicherstellen zu können. Wir haben zur richtigen Zeit die Weichen gestellt, enormen Forschungsaufwand betrieben und verfügen bereits heute über Technologien, wie beispielsweise unsere variable Ventilsteuerung VTEC, die Bestmarken beim Treibstoffverbrauch setzen und trotzdem erschwinglich sind. Das gilt für alle unsere Verbrennungsmotoren: Den Benziner, unseren Hightech-Turbodiesel und unsere Hybridsysteme, die

mittelfristig durch unsere Brennstoffzellen-Technologie ergänzt werden.“

Mit einem Preis ab 22.900 Euro für ein bereits voll ausgestattetes Fahrzeug setzt Honda mit dem neuen Civic Hybrid bewusst ein Zeichen zu Gunsten der zügigen Verbreitung der derzeit saubersten Antriebstechnologie.

Mit einem kombinierten Normverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometern ist der Civic Hybrid um einen Drittel Liter sparsamer als sein Vorgänger.

Für die Zukunft hat Honda bereits die Weichen gestellt und die Produktionskapazitäten für Hybridantriebe deutlich erhöht. Durch die weitgehende Standardisierung aller Komponenten ist Hondas Hybridsystem so kompatibel, dass es nahezu in allen aktuellen und zukünftigen Modellen zum Einsatz kommen kann.

Total votes: 103