wissen.de
You voted 4. Total votes: 511
wissen.de Artikel

Das Geheimnis der Zugvögel

Wie orientieren sich Zugvögel?

...
Nun denkt man: Schön und gut, aber woher wissen die Vögel wohin sie fliegen sollen? Sie haben ja keine Wegweiser, keinen Kompass oder Landkarten. Nun, die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass jeder Zugvogel von Geburt an seine „Reiseroute“ kennt. Genauso wie die innere Uhr angeboren ist, haben Vögel auch so etwas wie einen vorgegebenen Reiseweg. Wenn der innere Kalender einem jungen, unerfahrenen Zugvogel das Signal zum Aufbruch gibt, zieht dieser nach seinem angeborenen Richtungssinn los. Er fliegt dann so viele Wochen, wie es sein inneres „Programm“ vorschreibt. Das Programm endet automatisch in seinem Winterquartier, das er damit zum erstenmal kennen lernt und in den späteren Jahren immer wieder aufsucht.

 

Die alten Leitvögel kennen die Route natürlich bestens. Zusätzlich zur angeborenen Reiseroute erhalten die jungen Vögel daher etwas Hilfe von den älteren, um an das Ziel zu gelangen. Das erleichtert die Sache sicherlich noch etwas. Wichtig für das Funktionieren des Orientierungssinnes der Zugvögel sind auch Sonne und Sterne. Tagsüber orientieren sie sich am Sonnenstand und nachts an ganz bestimmten Sternbildern.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de-Redaktion
You voted 4. Total votes: 511

Meister der Navigation

Anzeige