wissen.de
Total votes: 22
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 560

Zentralasien

Ende der Weißen Hunnen (Hephthaliten): Die Sassaniden und die im westlichen Zentralasien neu auftretenden Türken zerschlagen das Reich der Weißen Hunnen (oder Hephthaliten), das sich vor etwa 100 Jahren an der Grenze von Persien und Indien gebildet hatte. Es wird zwischen Westtürken und Sassaniden aufgeteilt. Das persische Sassanidenreich erfährt unter König Chosrau I. (Chosroes) Anuschirvan (531579) einen letzten Höhepunkt seiner Machtentfaltung.

Total votes: 22