wissen.de
Total votes: 48
wissen.de Artikel

Yes, HE can!

Obama wird Präsident und "Popstar"

Nie hat ein zukünftiger Präsident die Massen so bewegt..ein Kommentar

Sogar ich als Politikverdrossene habe mit ihm mitgefiebert, weil mir sein Auftreten und seine Reden, seine Einstellung und seine ganze Art einfach gefallen haben. Und Bush mochte ich noch nie. Weil ich ohnehin nicht schlafen konnte, habe ich mir dann diverse nächtliche Wahlsendungen um die Ohren gehauen. Und was machen Sender, die noch Stunden auf Ergebnisse warten müssen? Richtig, Menschen porträtieren und Hintergründe erklären. Dank Obama weiß ich jetzt, wie das amerikanische Wahlsystem funktioniert und das kann ja nun wirklich nicht schaden. Außerdem habe ich gelernt, wie er und seine Frau Michelle sich kennen lernten und es gab auch nochmal eine Zusammenfassung des endlos scheinenden Wahlkampfes mit seltsamen Gestalten wie Hillary, Palin, McCain (bei dem Namen muss ich immer an Fritten denken;o))
Schon zuvor war ich fasziniert, dass Barack Obama 200000 Menschen nach Berlin holen konnte, die ihm zujubelten, als sei er Fussballweltmeister - und da war noch gar nicht klar ob er die Wahl gewinnen würde.
Die ganze Welt bewegt außerdem die Frage, welchen Hund die allergische kleine Tochter bekommt und mir gefällt diese Vorstellung von einem Präsidenten zum Anfassen, einem irgendwie vertrauten Gesicht.
Ich fürchte, unsere Politiker sind davon weit entfernt - und auch, als Pop-Art-Porträt gedruckt zu werden.
Mich würde wirklich interessieren, wie viele Kids Barack Obama nun in ihrem Zimmer hängen haben. Zwischen Handyaufklebern und Klatschgeschichten hat die BRAVO hat erstmals ein Politikerposter herausgebracht. Das ist doch irgendwie cool.

Jess Doenges, Baden-Baden
Total votes: 48