wissen.de
Total votes: 54
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Strudel

strodel, strudel „Strömung, Stromschnelle“, die
mhd.
Form des heutigen Substantivs, entstand als Ableitung zum
ahd.
Verb stredan „wallen, glühen, brausen“, das wohl auf einer Entlehnung aus
griech.
rhothos „Wogenrauschen“ beruht, welches seinerseits bis auf
idg.
*ser „fließen“ zurückführbar ist; Strom; dass die mit Obst oder Fleisch gefüllte Mehlspeise hiernach benannt wurde, erklärt sich daraus, dass sie urspr. die Form einer Schnecke hatte
Total votes: 54