wissen.de
Total votes: 59
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

stinken

dieses Verb lässt sich über
mhd.
stinken „Geruch, Duft verbreiten; Geruch wahrnehmen; übel riechen“ und
ahd.
stinkan, stichen „riechen, duften, wittern“ auf
germ.
*stinkwan „stoßen“ zurückführen; dem Bedeutungswandel liegt wohl das Bild von „abstoßenden Gerüchen“ zugrunde; die weitere Herkunft ist unklar
Total votes: 59