wissen.de
Total votes: 25
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

satt

das Adjektiv lässt sich über
mhd.
sat,
ahd.
sat auf
germ.
*sada „satt“ zurückführen, einer Ableitung der
idg.
Verbalwurzel *sə „sattmachen, sättigen“; die Ausgangsbedeutung ist also „gesättigt“; in den außergermanischen Sprachen zeigen sich Verwandtschaften mit
lat.
satur „satt“ und
litau.
sotús „satt; nahrhaft“
Total votes: 25