wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Ring

lässt sich über
mhd.
rinc,
ahd.
(h)ring auf
germ.
*hrenga „Ring“ zurückführen; die weitere Herkunft ist nicht gesichert, außergermanisch könnten
umbr.
cringatro „Schulterband“ und
russ.
krug „Kreis, Scheibe“ verwandt sein; Ring war zunächst die Bezeichnung für einen „Kreis“, bezog sich erst später auf das kreisförmig geschmiedete Schmuckstück; abgeleitet wurde
Ringel
als etwas „kreisförmig Gewundenes“, daraus dann
ringeln
„kreisförmig drehen, winden“
Total votes: 0