wissen.de
Total votes: 71
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Rakete

durch Rückstoß angetriebener Flug oder Feuerwerkskörper
aus
ital.
rocchetto „Spule, Rolle“, zu
ital.
rocca „Spinnrocken“, aus
germ.
*rokka „Rocken“
[Info]
Rakete
Das Wort Rakete entstand im 16. Jahrhundert in Italien. Rocchetto ist die „kleine Spule“ (zu rocca „Spinnrocken“, aus dem gleichbedeutenden
germ.
*rokka). Man gebrauchte den Begriff für Feuerwerkskörper, die kleinen Spindeln ähnelten. In der Form rogettlzeug übernahm man rocchetto ins Deutsche, im 16. Jahrhundert ist die Variante racketlein belegt. Auch dem französischen Wort für Rakete, fusée, liegt dieses Bild zugrunde, denn das Ursprungswort fuseau bedeutet „Spindel“. Die Chinesen, die schon um 1000 das Schwarzpulver kannten, erfanden im 13. Jahrhundert erste einfache Pulverraketen. Obwohl der Römer Lucian bereits im Jahr 160 im Roman Vera historia von einer fantastischen Reise zum Mond berichtet hatte, entwickelte sich erst Anfang des 20. Jahrhunderts die moderne Raketentechnik und damit die Grundlage für die Raumfahrt.
Total votes: 71