wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Plasma

1.
flüssiger Bestandteil des Blutes, auch kurz für: Protoplasma
aus
griech.
plasma „Gebilde“, zu
griech.
plassein „gestalten, formen, bilden“, zur idg. Wurzel *pel „falten, schichten“
2.
grüner Chalzedon
früher stellte man die Bezeichnung für den Stein ebenfalls zu
griech.
plasma „Gebilde“, da man ihn zuerst nur in Form von Gemmen, also geschnittenen, bearbeiteten Steinen kannte, der Ursprung ist jedoch
lat.
prasius, auch
lat.
gemma prasina „lauchgrüner Stein“, aus
griech.
prasios, prasinos „lauchfarben, blaugrün“; durch eine falsche Lesart wurde prasina zu
ital.
prasma, Prasem
Total votes: 0