wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Passacaglia

langsames Instrumentalstück mit ostinatem Bass, urspr. span., aus Thema und vielen Variationen bestehender Tanz
aus
ital.
passacaglia in ders. Bed., aus
span.
pasacalle „lebhafter, volkstüml. Marsch“, aus
span.
pasar una calle „eine Gasse entlanggehen“, womit in Spanien der Gang einer Musikergruppe durch die Straßen gemeint war, die marschartige Stücke spielte (das Wort ähnelt Gassenhauer); pasar „gehen“ (aus
lat.
passus „Schritt“) und
lat.
calle „Gasse“ (aus
lat.
callis „Pfad, Bergweg“)

 

Total votes: 29