wissen.de
Total votes: 21
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

obszön

unanständig, schamlos, anstößig
aus
lat.
obscenus, obscaenus „schmutzig, anstößig“, entweder aus
lat.
obs (in Zus. für ob) „nach hin, zu hin“ und
lat.
cenum, caenum „Schmutz, Kot, Unflat“, oder eigtl.
lat.
ob scenum „außerhalb der Szene, des Schauplatzes = der Öffentlichkeit“, d. h. „außerhalb des Schauplatzes bleiben müssend, für die Öffentlichkeit nicht geeignet“
Total votes: 21