wissen.de
Total votes: 33
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Leumund

Ruf, Nachrede
aus
mhd.
liumunt, liumt, liumde „Ruf, Ruhm“, aus
ahd.
hliumunt, liument „Ruf, Gerücht“, zu
got.
hliuma „Gehör“, zur
idg.
Wurzel *kleu „hören“, also eigtl. „etwas, was man gehört hat“
Total votes: 33