wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

kompetent

zuständig, maßgebend, urteilsfähig
aus
lat.
competens,
Gen.
-
entis,
Part. Präs. von
lat.
competere „der Beschaffenheit nach stimmen, zutreffen“, aus
lat.
com, ältere Form von cum, „mit“ und
lat.
petere „zu erreichen suchen, erstreben“; als Substantiv zu diesem seit dem 18. Jh. bezeugten Adjektiv ist
Kompetenz
erstmals im 19. Jh. verwendet worden, in der Bedeutung „Recht auf Einkünfte“ war es allerdings schon vor dem Adjektiv im 16. Jh. in Gebrauch
[Info]
Total votes: 24