wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Kardinal

kath. Kirche:
höchster Würdenträger nach dem Papst mit dem Recht, den Papst zu wählen
aus
mlat.
cardinalis „höchst, oberst“ sowie in den Fügungen
mlat.
presbyteri cardinales „oberste Priester, Kardinalpriester“,
mlat.
diaconi cardinales „oberste Diakone, Kardinaldiakone“ und
mlat.
episcopi cardinales „oberste Bischöfe, Kardinalbischöfe“, womit die Vorsteher der Hauptkirchen Roms und der römischen Kirchenprovinz bezeichnet wurden; aus
lat.
cardinalis „hauptsächlich, Haupt, vorzüglich“, wörtlich „zur Türangel gehörig“, also „an einem wichtigen Drehpunkt stehend“, zu
lat.
cardo,
Gen.
cardinis,
„Türangel, Drehpunkt, Wendepunkt“
Total votes: 0