wissen.de
Total votes: 62
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Hexe

1.
im Volksglauben:
zauberkundige Frau, die mit dem Teufel im Bunde steht
2.
im Märchen:
böse, hässliche, alte Zauberin
aus
mhd.
hecse, hesse aus
ahd.
hagazussa, hâzessa, hâzussa in ders. Bed., dazu
mndrl.
hagetisse,
altengl.
hægtesse „gespenstisches Wesen“; die Herkunft ist nicht geklärt, man nimmt an, zu
ahd.
*hagu,
altnord.
hagi „eingefriedigtes Landstück“,
altengl.
haga, hæg „Hecke“ und
germ.
*tusjo „böser Geist“, also ein „auf dem Zaun oder der Hecke sitzender böser Geist“
Total votes: 62