wissen.de
Total votes: 60
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Götze

die Bezeichnung stammt aus dem 15. Jh. und leitet sich von Gott ab; zuerst bei Luther als „falscher Gott“ in Gebrauch, verbreitet sich das Wort schnell in der Bedeutung „Heiligenbild, Gottesabbild“; Götz ist außerdem eine typische Kurzform des Namens Gottfried, analog gebildet sind auch Heinz (
nddt.
Hinz) zu Heinrich und Kunz zu Konrad (Ölgötze)
Total votes: 60