wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Gelenk

die Bezeichnung geht zurück auf
mhd.
lanke,
ahd.
lanca und bezeichnete zunächst nur die „Hüfte“ bzw. „Taille“; dazu wurde das Kollektivum
mhd.
gelenke gebildet, das die „Gesamtheit der biegsamen Stellen des Körpers“ meint; Quelle ist
germ.
*hlanki „Biegung“; außergermanische Verwandtschaften lassen sich nicht sicher belegen, aber eine
idg.
Wurzel *kleng „biegen, krümmen“ wird vermutet; im 17. Jh. ist erstmals das zugehörige Adjektiv
gelenkig
bezeugt
Total votes: 0