wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

fühlen

das Verb stammt zusammen mit
altengl.
felan und
altfrz.
fela aus
westgerm.
*folija „fühlen“; außergerman. Entsprechungen sind
lat.
palpari „streicheln, tasten“ und
griech.
pselapháo „ich betaste, streichle“; die weitere Etymologie ist ungewiss; die Bedeutung scheint ursprünglich auf äußerliche Empfindungen beschränkt gewesen zu sein, erst ab dem 18. Jh. wurde fühlen dann auf die Gemütsbewegungen übertragen; die
Fühler
als „Kopfanhänge von Insekten“ erhielten ihren Namen im 18. Jh. aufgrund des darin enthaltenen Tastsinns
Total votes: 0