wissen.de
Total votes: 62
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Friedhof

das Wort geht auf
mhd.
vrithof,
ahd.
frithof zurück und bezeichnete zunächst nur ein „eingefriedetes Grundstück“ , dann einen „Kirchenvorhof“ und schließlich die kirchliche Begräbnisstätte; der erste Wortteil wurde außerdem angepasst an Friede(n), da der Friedhof als unantastbare, ruhige und harmonische Stätte galt; und ist zurückzuführen auf
germ.
*frida „gepflegt, geschont“
Total votes: 62