wissen.de
Total votes: 87
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

fremd

das Wort geht über
mhd.
vremede,
ahd.
fremidi auf
germ.
*framaþja zurück, einer Adjektivform zu
germ.
fram „von etwas weg, fort“, das sich auch in
altengl.
from und
got.
fram „fort; vorwärts“ bezeugen lässt; die ursprüngliche Bedeutung „entfernt, fort“ verallgemeinerte sich später zu „außerhalb der gewohnten Umgebung, in ungewohnter Situation“; im 19. Jh. bildete sich das Fachwort
verfremden
„unerwartet verändern, verzerren“ heraus, das ursprünglich nur „fremd machen, fremd werden“ bedeutete
Total votes: 87