wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Fladen

1.
flaches Gebäck
2.
flacher, breiiger Haufen
der Ausdruck geht auf
mhd.
vlade,
ahd.
flado zurück und ist indogerman. Ursprungs; Quelle ist
idg.
*plat „breit, flach; ausbreiten“, aus
idg.
*pelə „ausbreiten“; auch in
griech.
platýs „breit“ und
litau.
plótas „Platte“; die Bez. geht somit auf die äußere Form zurück
Total votes: 0