wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Doxale

1.
in mittelalterl. Kirchen:
Lettner
2.
in Barockkirchen:
Gitter zwischen Hauptschiff und Chor
3.
später:
Empore für Orgel und Sängerchor
der Begriff stammt aus dem Mlat. und ist vermutlich von
spätgriech.
(Bibelsprache) doxa „Herrlichkeit, Majestät, Glanz“ abgeleitet, wohl wegen der häufig kunstvollen Gestaltung
Total votes: 0