wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Dirne

1.
junges Mädchen
2.
Prostituierte
aus
mhd.
dierne,
ahd.
diorna; die Bezeichnung geht zurück auf
germ.
*þewerno „Jungfrau“ und ist indogermanischen Ursprungs; mit gleicher Wurzel auch
schwed.
tärna „Mädchen, junge Frau“; in mittelhochdeutscher Zeit war das Wort auch eine Bezeichnung für eine Dienerin, erst im 16. Jh. entwickelte sich die heutige Bedeutung „Freudenmädchen, Hure“; in einigen deutschen Sprachgebieten ist das Wort auch heute noch in dieser Bedeutung gebräuchlich, vgl. dazu auch
bair.
Dirndl als Kleid für eine Dame
Total votes: 0