wissen.de
Total votes: 36
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Buzentaur

Prunkschiff des Dogen von Venedig
die
ital.
Form lautet Bucintoro, für die es mehrere Deutungen gibt; die wahrscheinlichsten sind folgende: 1. aus bue centauro „Stiermensch“, zu bue „Stier“ und centauro „Zentaur“; im mittelalterlichen Italien wurde das Wort bue jedoch auch im Sinne von „groß“ gebraucht, also eigentlich „großer Zentaur“; die Bezeichnung geht wahrscheinlich auf die „Äneis“ von Virgil zurück, in der eines der Schiffe Centaurus magna „großer Zentaur“ heißt (nach Garzanti); 2. aus
lat.
hippocentaurus,
griech.
hippokentauros „Hippozentaur, Rossmensch“ (halb Mensch, halb Pferd); am Bug des Schiffes waren solche Figuren als Verzierung angebracht (nach BattistiAlessio)
Total votes: 36