wissen.de
Total votes: 23
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Burg

die germanische Bezeichnung,
mhd.
burc,
ahd.
burug, bedeutet ursprünglich sowohl „Burg“ als auch „Stadt“, bezeugt auch in
got.
baurgs und
altfrz.
burch „Burg, Stadt“; das Wort erscheint zunächst in geographischen Zusammenhängen und bezeichnete vor allem sogenannte Fliehburgen und befestigte Anlagen aus der Antike und Römerzeit, da die Germanen keine Städte im heutigen Verständnis kannten; im Mittelalter wurden dann festungsähnliche Bauten Burgen genannt, z. B. Ritterburgen; letztendlich übertrug sich der Name dann auf Städte mit größeren Befestigungsanlagen, noch heute in Würzburg, Regensburg und anderen Ortsnamen enthalten; die Wortetymologie ist unklar, vielleicht steht das Substantiv im Ablaut zu Berg und weist so auf eine „Erhöhung“ hin; auch möglich ist eine Ableitung zu bergen, damit wäre die Burg ein „Fluchtort“
Total votes: 23