wissen.de
Total votes: 35
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

bieder

rechtschaffen, ehrenwert
mhd.
bider,
ahd.
bitherbi; das Adjektiv ist eine Ableitung von bedürfen und bedeutet eigentlich „dem Bedürfnis entsprechend“ (auf Personen bezogen); das Wort verschwand fast vollständig aus dem Sprachgebrauch und wurde erst im 18. Jh. wieder aufgenommen; zum Neuhochdeutschen hat sich eine Bedeutungsverschlechterung entwickelt, so dass bieder heute meist abwertend gebraucht wird
Total votes: 35