wissen.de
Total votes: 10
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

beklommen

bedrückt, ängstlich
der Ausdruck ist ein Partizip des nicht mehr gebräuchlichen Verbs beklimmen „umfassen, umklammern“, das im Mittelhochdeutschen zunächst als beklummen gebildet wurde; erst im 18. Jh. setzte sich die heutige Lautung durch; das starke Verb klimmen bedeutete „steigen, erklimmen“ sowie „klemmen“; die Bedeutung von beklommen entwickelte sich erst später zur „seelischen Beengung“
Total votes: 10