wissen.de
You voted 1. Total votes: 18
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Bast

pflanzliches Fasergewebe
mhd.
bast,
ahd.
bast; die Bezeichnung wurde hergeleitet aus
germ.
*basta „Bast, Bastseil“; vor langer Zeit wurde Bast vor allem zur Handarbeit wie Flechten und Weben genutzt; die weitere Wortetymologie ist ungeklärt
You voted 1. Total votes: 18