wissen.de
Total votes: 14
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

bar

1.
in Geldscheinen oder Münzen
2.
unbekleidet
mhd.
bar,
ahd.
bar; das Wort geht zurück auf
germ.
*baza „bar, bloß“ und ist eine Ableitung zu
idg.
*bhes „abreiben“; die ursprüngliche Bedeutung ist demnach „abgerieben, sauber“; zum Bedeutungsübergang zu „unbekleidet“ vgl. blank; bereits in mittelhochdeutscher Zeit wird das Wort auch in Zusammenhang mit Geld gebracht: hier bedeutet bar ursprünglich „offen darliegend, vor den Augen nachzählend“
Total votes: 14