wissen.de
Total votes: 25
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

1. Ball

kugelförmiges Spielzeug
mhd.
bal,
ahd.
bal; der Begriff wurde bereits im 9. Jh. verwendet und geht zurück auf
germ.
*ballu „Ball, Kugel“, das seinerseits auf der
idg.
Wurzel *bhel „anschwellen, aufblasen“ beruht, hierzu auch Balg sowie 1. Bulle und Phallus „männl. Glied“; der idg. Ausdruck ist vermutlich aus einer Lautgebärde heraus entstanden, die das Aufblähen der Backen darstellen soll
2. Ball
festliche Tanzveranstaltung
aus
frz.
bal in ders. Bed., zu baller aus
lat.
ballare „tanzen“

 

Total votes: 25