wissen.de
Total votes: 15
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Antonomasie

1.
Umschreibung eines Eigennamens, z. B. „Dichterfürst“ für Goethe
2.
Bezeichnung eines Gattungsbegriffs durch einen Eigennamen, z. B. „er ist ein Herkules“ statt „ein starker Mann“
aus
griech.
antonomazein „anders benennen, einen neuen Namen geben“, aus
griech.
anti „gegen, gegenüber“ und
griech.
onomazein „nennen“, zu
griech.
onoma „Name“
Total votes: 15