wissen.de
You voted 1. Total votes: 60
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Akademie

1.
der Forschung dienende Vereinigung von Gelehrten oder Künstlern
2.
Fachhochschule, Forschungsanstalt
aus
griech.
akademia, Name eines nach dem attischen Heros Akademos benannten Hains bei Athen, in dem Plato lehrte
[Info]
Akademie
Im 4. Jahrhundert vor Christus lehrte der griechische Philosoph Platon in einer Schule, die er in der Nähe eines angeblich nach dem attischen Helden Akademos benannten Hains bei Athen eröffnet hatte. Als diese Schule an einen anderen Ort verlegt wurde, behielt sie ihren Namen bei dabei wurde der Eigenname akademeia zu einem „Schule, Lehre“ bedeutenden Allgemeinbegriff. In der Renaissance entstand nach 1460 eine von den reichen Medici geförderte Gelehrtenvereinigung, die florentinische Akademie der Wissenschaften. Die bis heute berühmte Académie française wurde 1635 von Kardinal Richelieu gegründet. Als Akademien bezeichnet man auch „auf Einzeldisziplinen beschränkte Hochschulen oder Ausbildungsstätten“ sowie die Gebäude, in denen Akademien ihren Sitz haben.
You voted 1. Total votes: 60