wissen.de
Total votes: 62
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

abgefeimt

durchtrieben, gerissen, sehr schlau (im üblen Sinne)
Part. Perf. vom veralteten abfeimen „von Schaum, Unreinheiten befreien“, abgefeimt ist also „geläutert, geklärt“, d. h. „klarsehend und daher schlau“, zu veraltetem Feim aus
mhd.
veim „Schaum“
Total votes: 62