wissen.de
Total votes: 90
wissen.de Artikel

Windparks auf dem Meer

Bereits heute liefert Windkraft rund vier Prozent unseres Stroms und ist neben der Wasserkraft der führende regenerative Energieträger in Deutschland. Das ist ein erster Schritt, aber für die Energieversorgung der Zukunft nicht genug.

Windkraft

Die Zukunft liegt auf dem offenen Meer.

Weiteres Wachstum ist an Land jedoch schwer realisierbar, denn windreiche Standorte sind kaum noch vorhanden. Wenn an Land kaum noch Windturbinen errichtet werden können, warum nicht auf windreiche Gewässer ausweichen?

Die Zukunft der Windkraft liegt vor unseren Küsten
 

Vor Deutschlands Küsten findet man nicht nur viel Platz für so genannte Offshore-Windparks, sondern vor allem viel Wind. Strom kann hier mit höherer Kontinuität erzeugt werden. Angesichts dieser Möglichkeiten sehen Experten die Windkraft in Deutschland langfristig mit einem zweistelligen Prozentanteil in der Gesamterzeugung.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Von E.ON Energie
Total votes: 90