wissen.de
Total votes: 153
wissen.de Artikel

Weltweiter Terror

...

11. März 2004:

Fast zeitgleich explodieren um 7.37 Uhr mehrere Bomben im Bahnhof von Atocha in Madrid genau zwei Jahre und sechs Monate nach dem Anschlag auf das World Trade Center in New York. In Spanien kommen 191 Menschen ums Leben, etliche werden verletzt. In einer Videobotschaft bekennt sich das Terrornetzwerk al-Kaida zu dem Anschlag. Ein Jahr später sind viele der mutmaßlichen Täter gefasst, mehr als 20 von ihnen warten auf den Prozess. Gegen 50 Verdächtige wird noch ermittelt.

6. Februar 2004:

Hauptverkehrszeit in der russischen Metropole Moskau. Eine Selbmordattentäterin zündet in der U-Bahn-Linie 2 eine Bombe. Die gewaltige Explosion zerfetzt den zweiten Waggon. Im Tunnel bricht Feuer aus, giftiger Rauch quillt aus dem U-Bahn-Schacht. Helfer bergen Hunderte Verletzte. Mindestens 39 Menschen sterben. Die tschetschenische Rebellengruppe Gasotah Murdasch bekennt sich zu dem Anschlag.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
© Financial Times Deutschland
Total votes: 153