wissen.de
You voted 2. Total votes: 208
wissen.de Artikel

Welcher Haartyp bin ich?

...

"Mein Haar ist zu dünn!" Diese biologische Veranlagung ist häufig ein Grund zur Unzufriedenheit. Es wirkt kraftlos, die Frisur hält nicht, Haarklammern rutschen gern.

Für die Pflege:

  • Haare nicht zu lang tragen. Auch manche Stufenschnitte können das Haar langweilig und ausgedünnt wirken lassen. Volumen bekommt es durch einen stumpfen, schwungvollen Schnitt. Stützwellen am Haaransatz oder eine "optische Täuschung" mit Strähnchen am Oberkopf und Pony helfen.
  • Vorsicht: Feines Haar reagiert empfindlich auf ein Zuviel an Pflege durch "schwere" Conditioner und Kuren.
  • Finish: Kopfüber föhnen, leicht toupieren, Festiger und Volumenspray einsetzen.
  • Der Bonus dieses Haartyps: Glattes, gepflegtes Haar glänzt wunderschön.

Trockenes und glanzloses Haar

Der Typ "trockenes Haar" tritt meist nur bei starker Naturkrause auf, zum Beispiel bei Afrolocken. Allerdings haben starke Dauerwellen den gleichen Effekt. Wenn auch die Kopfhaut trocken ist und zu jucken beginnt, wird dieses Problem zur echten Belastung.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Gesa Gunturu
You voted 2. Total votes: 208