wissen.de
Total votes: 52
wissen.de Artikel

Weihnachtsmärkte in Hamburg: Nordisch statt Nürnberg

...

Weinachtsmarkt Fleetinsel im Hamburger Zentrum
Maritimes Flair: der Fleetinsel-Weihnachtsmarkt.

Maritim und nordisch am Hafen

Maritim geht es dagegen auf dem Fleetinsel-Weihnachtsmarkt zu. Mit Blick auf das Wasser und die Kanalbrücken kommt fast venezianisches Feeling auf. Neben den Ständen mit verschiedensten Geschenkartikeln und Weihnachtsspezialitäten liegen hier zwei mit Lichtern geschmückte Segel-Oldtimer vor Anker, die am Fleetkai ein maritimes Zeichen setzen. Eher stilvoll und modern gestaltet ist dagegen der Weihnachtsmarkt im Überseequartier der HafenCity Hamburg. Hier sorgt schon die Kulisse der alten Speicherstadt für das gewisse Etwas. Neben vielen Ständen mit Leckereien laden eine Schlittschuhbahn und ein nostalgisches Karussell zum Besuch ein.

Ebenfalls am Hafen, zwischen Michel und Landungsbrücken, finden an zwei Wochenenden im November die skandinavischen Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen statt. Hier kann man typische Spezialitäten aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland probieren und natürlich auch Kunsthandwerk der verschieden Regionen anschauen und kaufen. An allen vier Advents-Sonntagen kann man in der Innenstadt zudem die Hamburger Weihnachtsparaden betrachten: Ein bunter Zug aus Wichteln und Engeln, Elfen und Rentieren mitsamt festlich geschmückten Prunkwagen durch die Mönckebergstraße und angrenzende Gebiete.

Von ökologisch bis ausgeflippt erotisch

Und auch für ökologisch Gesinnte hat Hamburg in der Adventszeit etwas zu bieten: Am Wiesendamm finden sie den deutschlandweit einzigen ökologischen Weihnachtsmarkt. Ob Bio-Leckereien oder ein handgefertigtes Geschenk aus einer Manufaktur-Werkstatt – hier darf mit gutem Gewissen geschlemmt und geshoppt werden.

Natürlich darf der in Hamburg Kult-Weihnachtsmarkt Santa Pauli nicht fehlen: Der wahrscheinlich einzige Ü18-Weihnachtsmarkt der Welt bietet statt Kerzenlicht glitzernde Discokugeln und knisternde Erotik unterm Tannenbaum. Neben Ständen mit kieztypischem Angebot können sich Mutige beim Pornokaraoke erproben oder im Stripzelt unterhalten lassen.

Der historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in Bildern:

NPO, 27.11.2015
Total votes: 52