wissen.de
Total votes: 42
wissen.de Artikel

Warum ist der Mond nicht immer rund?

Mond

Der Mond kreist um die Erde. Er leuchtet nicht aus eigener Kraft. Wir sehen immer nur den Teil von ihm, der gerade von der Sonne angestrahlt wird. Bei Vollmond steht die Sonne gegenüber. Er sieht dann wie eine große runde Kugel aus. Nacht für Nacht nimmt der Mond jetzt ab. Bei Neumond steht er fast genau zwischen Sonne und Erde. Du kannst ihn nun nicht mehr sehen. Doch von da an nimmt er wieder zu. Und nach rund 29 Tagen und 13 Stunden ist wieder Vollmond!

Wusstest du, dass wir von der Erde aus immer die gleiche Seite des Mondes sehen?

Total votes: 42