wissen.de
Total votes: 100
wissen.de Artikel

Wann und wo gab es die erste öffentliche Toilette?

Die erste öffentliche Toilette oder - wie es damals hieß - Bedürfnisanstalt wurde im Februar 1852 in der Londoner Fleet Street eröffnet.

Kuriose Begebenheit am Rande: »Erfunden« wurde sie von der »Society of Arts«, die auf ihre Idee so stolz war, dass sie über einen Monat in der »Times« für die spektakuläre neue Einrichtung Werbe-Anzeigen schaltete.

Interessant ist übrigens auch die Herkunft des Wortes »Toilette«. Toilette ist das Diminutivum (Verkleinerung) zu »toile« (= Tuch) und bedeutet wörtlich übersetzt »Tüchlein«. Dieses Tuch wurde ursprünglich dazu benutzt, um Kosmetika u. ä. darauf auszubreiten. Daraus entstanden die Wörter »Abendtoilette« oder »Toilettenartikel«, die auch heute noch geläufig sind. Das Wort Toilette als Bezeichnung für das »stille Örtchen« diente quasi als »Verhüllung« für den eher derben Begriff »Abort«.

Total votes: 100