wissen.de
You voted 4. Total votes: 171
wissen.de Artikel

Von fliegenden Schotten, dem Rheingold und sibirischer Kälte

Legendäre Züge und Zugstrecken

...

Initiator des Orientexpress war der belgische Ingenieur und Unternehmer Georges Lambert Casimir Nagelmackers. Anfang der 1870er Jahre führte er den Schlafwagen in Europa ein. 1872 fuhren die ersten Schlafwagenzüge in Europa, zwischen Paris und Wien. Erfunden hatte diese komfortable Art des Reisens George Mortimer Pullman aus den USA. Nagelmackers gründete auch 1876 die Internationale Schlafwagengesellschaft.

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Historisches Werbeplakat des Orient-Express

Historisches Werbeplakat des Orient-Express. Auf dem Plakat sind die Zwischenhalte sowie ein Streckenplan enthalten.

Seinen Ruhm als luxuriöser Zug erhielt der Orient-Express durch verschiedene Annehmlichkeiten, die bis dahin in Zügen unbekannt oder zumindest nicht üblich waren: Man reiste bequem in Schlaf- und Speisewagen, die gefedert und gepolstert waren und man musste an Landesgrenzen nicht den Zug wechseln. Es gab Gasbeleuchtung und sanitäre Einrichtungen im Zug.

Der Orient-Express war als Zug, der einen Großteil Europas durchquerte, auch immer den politischen Wirren der Zeiten unterworfen. Im ersten Weltkrieg fuhr er nicht. Ab 1919 fuhr ein Simplon-Orient-Express durch die Schweiz und Italien bis Istanbul.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Ulrich Strelzing, wissen.de
You voted 4. Total votes: 171