wissen.de
You voted 3. Total votes: 65
wissen.de Artikel

Vom Schmand in den Mund 

Die Ukrainische Küche

Kiew - Tradition und Moderne

Blick auf Kirchtürme und moderne Hochhäuser in der Hauptstadt der Ukraine

„Borschtsch“ kennt doch jeder! Die Suppe aus Rinderknochen und rote Bete gilt als typisch russisches Arme-Leute-Essen. Doch ursprünglich stammt der Borschtsch aus der Ukraine – ebenso wie andere bekannte Spezialitäten: „Bliny“ (Buchweizenpfannkuchen), „Soljanka“ (eine dicke Suppe mit sieben verschiedenen Wurst- oder Fleischsorten) und „Pyrogy“ (gebratene Teigtaschen).

Und was die Arme-Leute-Küche betrifft: Spätestens seitdem die Sterne-Küche einheimische Wurzeln und Knollen wieder entdeckt hat, sind rote Bete auch hierzulande absolut salonfähig; ein Farbtupfer auf dem sonst eher eintönigen Winterteller.

Der Blick ins Kochbuch kurbelt den Stoffwechsel an

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
You voted 3. Total votes: 65