wissen.de
Total votes: 54
VIDEO

Prag

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Über eine Million Einwohner gibt es hier, manchmal ist das Gedränge groß und dennoch geht es meist sehr beschaulich zu. Die "Goldene Stadt" hat ein geschlossenes Stadtbild, das von Gotik und Barock geprägt ist. Prag ist eine der ältesten und größten Städte Mitteleuropas. Von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs ist Prag weitgehend verschont geblieben und deshalb heute als touristisches Ziel von großer Bedeutung. Seit 1992 zählt das historische Zentrum von Prag zum Unesco-Welterbe. Wenn Sie Prag entdecken wollen, fangen Sie mit der Altstadt an. Sie ist ein einziges Denkmal. Bestaunen Sie das Altstädter Rathaus mit seinem 70 Meter hohen Turm und der astronomischen Uhr. Um 17.00 Uhr sollten sie an der Prager Burg sein, denn hier findet jetzt die Wachablösung statt. Die Burg wurde im 9. Jahrhundert gegründet und ist das größte, zusammenhängende Burggelände der Welt. Heute ist die Prager Burg die offizielle Residenz des Präsidenten der Tschechischen Republik. Die Burg ist das meist besuchte Denkmal Tschechiens und daher auch Sie für ein absolutes Muss. Das Goldmachergässchen liegt inmitten der Prager Burg, entlang der alten Wehrmauer. Die ursprünglich 18 Häuschen wurden früher von den Burgwächtern bewohnt. In Haus Nummer 22 lebte einst der Schriftsteller Franz Kafka. Heute gibt es hier nur Cafés und Souvenirläden. Die Moldau und die Karlsbrücke, zwei Berühmtheiten der Stadt. 1357 wurde die Karlsbrücke erbaut, später kamen die berühmten Statuen dazu. Die Brücke war früher die einzige Verbindung zwischen der Altstadt und dem Viertel Kleinseite. Im 16. Jahrhundert wurde hier wie verrückt gebaut, vor allem Villen für die wohlhabenden Bürger. Kleinseite galt als die Stadt der Reichen und des Adels. Den Prunk kann man heute noch an vielen Orten sehen. Die Nikolauskirche: 1703 wurde mit ihrem Bau begonnen. Die Fresken, Statuen und Gemälde stammen von den bedeutendsten Künstlern der damaligen Zeit. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die Stadt, ist die barocke Kirche nun genau der richtige Ort für etwas Ruhe, Durchatmen und Krafttanken.

Total votes: 54