wissen.de
Total votes: 65
VIDEO

Namibia - faszinierende Natur

Zwischen dem Atlantischen Ozean im Westen und der Kalahari-Wüste im Osten erstreckt sich Namibia. Der Küstenstreifen ist einer der eindruckvollsten und einsamsten der Welt. Von hier aus erstreckt sich die Namibwüste, mit riesigen Wanderdünen, ins Landesinnere. Wegen seiner grandiosen Landschaften ist es eines der touristischen Höhepunkte Afrikas. Hier sind die höchsten Dünen der Welt und mit dem Fischfluss Canyon die zweitgrößte Schlucht der Erde. Namibia zählt zu den am dünnsten besiedelten Gebieten Afrikas. Hier leben viele verschiedene Völker, zum Beispiel die Ovahimba. Sie öffnen sich dem Tourismus. In kleinen Gruppen darf man für einen Tag in ihre Kultur eintauchen, an ihrem Leben teilhaben. Eine faszinierende Erfahrung einer völlig andersartigen Kultur. Das aufregendste aber sind die unzähligen Wildtiere des Landes. Doch die großen Katzen, wie Leoparden und Löwen, sind vom Aussterben bedroht. Durch Trophäenjäger aus aller Welt und durch wütende Farmer. Im Etosha Park ist das anders. Elefanten, Zebras, Löwen und Nashörner haben hier ein Zuhause gefunden. Oft sieht man sie in riesigen Herden von mehreren hundert Tieren. Der Etosha-Park begeistert jedes Jahr zahlreiche Touristen. Über 100 Jahre gibt es den Park nun schon, eine der selten gewordenen Erfolgsgeschichten vom Öko-Patienten Erde. Ein Märchen von einem über 22.000 Quadratkilometer großen Areal, das ausschließlich für Tiere reserviert ist und wo der Mensch nur Gast sein darf.

Total votes: 65